Ambulant betreutes Wohnen

 Ambulant betreutes Wohnen für psychisch kranke Menschen

 


Viele Menschen, die unter einer psychischen Erkrankung leiden, benötigen Hilfe: Sie brauchen Unterstützung, um den Alltag weitgehend selbstbestimmt bewältigen zu können; sie brauchen einen Ansprechpartner, der ihnen in Krisensituationen zur Seite steht und sie in ihrem häuslichen Umfeld durchs tägliche Leben begleitet. Die Bedürfnisse können dabei ganz unterschiedlich sein: Mal ist es der Gang zum Arzt, der ansteht, mal ist es der Wunsch, ins Kino zu gehen. 



 

Unsere Mitarbeiter des „Ambulant betreuten Wohnens für Menschen mit psychischen Erkrankungen“ stehen diesen Menschen zur Seite. Sie betreuen die Betroffenen entweder in deren eigenen vier Wänden oder in der Wohngemeinschaft Sandbrede. Seit über 30 Jahren werden dort Menschen betreut und haben ein neues Zuhause gefunden.


 

Der Bedarf ist groß: Aktuell begleiten unsere 24 Mitarbeiter über 130 Menschen, die beispielsweise an Schizophrenie, Persönlichkeits-störungen, Psychosen oder Depressionen erkrankt sind.



 

Das betreute Wohnen soll krisenhaften Entwicklungen vorbeugen und die Lebensqualität der Betroffenen verbessern, außerdem wichtige Lebensbereiche wie Familie und Arbeit stabilisieren. Unsere Mitarbeiter führen deshalb entlastende Gespräche, bieten Kompetenztraining an und unterstützen die Betroffenen bei ihrer Alltags- und Wochenstrukturierung. Darüber hinaus helfen sie ihnen, am gesellschaftlichen und kulturellen Leben teilzunehmen – weil sich viele zurückziehen, fehlt dies den meisten. Ein weiteres Ziel besteht darin, durch eine langfristige Unterstützung die Selbstständigkeit der Betroffenen zu erhalten und damit eine Heimaufnahme zu verhindern.



 

Um unseren Klienten eine optimale Betreuung bieten zu können, verfügt unser multiprofessionelles Team über vielfältige Quali-fikationen. Unsere Mitarbeiter sind breit ausgebildet und ergänzen sich im Austausch.

 

Ihr Ansprechpartner
Thomas Veling
Mobil: 0171-7612755

Sprechzeiten
Donnerstag 15.00 - 17.30h
und nach Vereinbarung


Gemeinsam hilft es sich besser. Darum ist der Caritasverband Herford Mitglied des Gemeindepsychiatrischen Verbundes e. V. (GPV) und mit anderen Trägern von Hilfsangeboten für psychisch erkrankte Menschen im Kreis Herford in ständigem Austausch und fachlichen Dialog.

Caritasverband für die Stadt und den Kreis Herford e.V.

Clarenstraße 24

32052 Herford

Tel.: 05221/167330

Fax: 05221/167331

E-Mail:   info@caritas-herford.de

Internet:  www.caritas-herford.de

 

Zusammen sind wir Heimat.

Unsere Jahreskampagne 2017

News

Caritas-Adventssammlung 2017

Am 18. November bis 09. Dezember 2017 sammeln die Caritaskonferenzen wieder zur Erfüllung ihrer Aufgaben "rund um den Kirchturm" .

Mehr Infos finden Sie hier

 

Herforder "gehen in Führung"

Erstmals beteiligt sich der Caritasverband Herford am Förderprogramm "In Führung gehen" für Führungskräfte(nachwuchs) in der Caritas.

Mehr Infos finden Sie hier.

Auszubildende(r) gesucht!

Zur Verstärkung unseres ambulanten Altenpflegeteams haben wir einen Ausbildungsplatz ausgeschrieben.

Mehr Infos finden Sie hier

 

Broschüre zur Pflegereform

Die Caritas in NRW hat einen kurzen Wegweiser zum besseren Verständnis der zum 01. Januar 2017 geltenden Pflegereform erarbeitet. Mehr Infos finden Sie hier